Warum stinkt die Emscher?

Der stinkende Fluss Über 83 Kilometer ist der Gestank der Emscher von Unna, über Essen bis Dienstlaken bekannt. Doch auch außerhalb des Ruhrgebiets und Nordhrein Westfalens, ist der Fluss für seinen fauligen Duft in ganz Deutschland von trauriger Berühmtheit. Besonders Anwohner des Flusses, leiden unter dem Geruch. Sie beschreiben ihn als verschimmelt und modrig und Read more about Warum stinkt die Emscher?[…]

5 Gründe für einen Ausflug auf dem Emscher Radweg

Der Emscher Radweg führt von Holzwickede nach Dinslaken. Auf dem Radwanderweg folgen Sie den Verlauf der Emscher von der Quelle bis zur Einmündung am Rhein und erkunden nebenbei die natürliche und städtische Landschaft. Wir verraten Ihnen fünf Gründe, warum sich ein Ausflug an den Emscher Radweg lohnt. 1. Lange Strecke für ausgiebige Radtouren Der Emscher Read more about 5 Gründe für einen Ausflug auf dem Emscher Radweg[…]

Ist die Emscher wieder ein sauberer Fluss?

Die Emscher war einst der dreckigste Fluss Europas und die stinkende Kloake des Ruhrgebiets. Warum der rund 83km lange Fluss den Namen Emscher bekam, ist nicht mehr eindeutig zu klären. Der alte Flurnamen Emscher bezieht sich wahrscheinlich auf das plattdeutsche Wort Lämscher, doch die wahre etymologische Bedeutung ist wie bei vielen alten Ortsbezeichnungen unklar. Und Read more about Ist die Emscher wieder ein sauberer Fluss?[…]

Wie wird die Emscher renaturiert?

Die Emscher, einst der dreckigste Fluss Europas und die stinkende Kloake des Ruhrgebiets, ist nun einem umfangreichen Projekt der Renaturierung unterzogen. Der rund 83km lange Fluss, der früher nicht umsonst „Köttelbecke“ – aus dem Niederdeutschen frei übersetzt „Scheißbach„- genannt, war früher ein mit Abwasser aus der Industrie und dem Bergbau sowie den Fäkalien der Ruhrregion Read more about Wie wird die Emscher renaturiert?[…]

Warum hieß die Emscher Köttelbecke?

Die Emscher – ein Teil des Naturraums Ruhrgebiet Die ungefähr 83km lange Emscher als Nebenfluss des Rheins mit Abfluss in die Nordsee ist eine wesentliche Wasserader des Ruhrgebiets- mit einem ambivalenten Image und einer wechselvollen Geschichte. Der Fluss entspringt südöstlich von Dortmund bei Holzwickede und fließt bei Dinslaken in den Rhein. Die Emscher litt zunächst Read more about Warum hieß die Emscher Köttelbecke?[…]